Das Hauptfenster

Aus CryptLoad Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Das Hauptfenster

Wenn CryptLoad initialisiert und das Auto-Update abgeschlossen wurde, erscheint nun das Hauptfenster.

Abb. 1: Das Hauptfenster
Abb. 1: Das Hauptfenster
  1. Package-Menü
  2. Downloadaktionen
  3. Weitere Funktionen
  4. Download-Log
  5. Ansichten
  6. Sonstige Optionen
  7. Downloadliste

Links hinzufügen, löschen, bearbeiten



Das Menü

Abb. 2: Package hinzufügen
Abb. 2: Package hinzufügen

Mit dem Button "Paket hinzufügen" (siehe Abb. 2) haben Sie die Möglichkeit, Ihre Links über das Packagesystem in CryptLoad einzufügen. Klicken Sie auf "Zwischenablage", um CryptLoad anzuweisen, Ihre Zwischenablage nach kompatiblen Links zu durchsuchen. Über den Eintrag "Datei" können Sie CCF- bzw. RSDF-Containerdateien einbinden. Diese Container enthalten verschlüsselte Links, die Sie mit jeder beliebigen Person tauschen können. Der Vorteil ist hierbei: Niemand sieht die Links und dementsprechend können diese nicht bzw. nur schwer gelöscht werden.

Downloadaktionen

Bild:pack_del_info.png

  1. Dieser Button löscht markierte Packages.
  2. Und mit dem letzen Button rufen Sie die Packageeinstellungen auf (siehe Abb. unten).

Package-Optionen

Abb. 3: Package-Optionen
Abb. 3: Package-Optionen
  • Aktivieren bzw. deaktivieren der Entpackfunktion (Achtung: Die Entpackfunktion funktioniert nur mit RAR-Dateien!!)
  • Angabe des Passwortes für den automatischen Archiventpacker
  • Änderung des Downloadtyps
    • Free: Nutzt den kostenfreien Service des Hosters
    • Premium: Nutzt den kostenpflichtigen Service des Hosters
  • Hinterlegen eines Kommentars für das Package
  • Packageinformationen zur der Anzahl der Links etc.
  • Anzeige des Downloadpfads

Download starten, stoppen, löschen



Abb. 4: Kontroll-Buttons
Abb. 4: Kontroll-Buttons
  1. Startet pausierte Links oder Packages
  2. Pausiert Links oder Packages
  3. Löscht Links oder Packages

Weitere Funktionen



Bild:control_func_leiste.png

Zwischenablageüberwachung

Diese Funktion aktiviert das automatische Durchsuchen Ihrer Zwischenablage nach Links, die in CryptLoad eingefügt werden können.

Schlaftabletten

Abb. 5: Schlaftabletten
Abb. 5: Schlaftabletten

Mit dieser Funktion können Sie CryptLoad anweisen, Ihren Computer nach dem Download aller Dateien selbstständig auszuschalten oder in den Standby-Modus zu begeben.

  • Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert (siehe Abb. 5).
  • Zum Aktivieren wählen Sie bitte eine der beiden oberhalb befindlichen Schaltflächen aus (Ausschalten, Standby).

Reconnect aktivieren/deaktivieren

Mit dieser Option bestimmen Sie, ob CryptLoad nach jeder Datei einen Reconnect Ihres Routers veranlassen soll. (Wird nur beim Downloadtyp Free ausgeführt.)

  • Aktiviert
Dies bedeutet, dass nach jeder Datei reconnectet wird.
  • Deaktiviert
Es wird nicht reconnectet.
  • Manuell
Hier können Sie manuell einen Reconnect auslösen. Ideal, um zu Testen, ob bei Ihnen ein Reconnect mit den von Ihnen gewählten Einstellungen funktioniert.

Wartezeit zurücksetzen

Setzt die Wartezeit, die nach einem Download anfällt, wieder auf 0 zurück.

Download-Log



Abb. 7: Download-Log
Abb. 7: Download-Log

Der Download-Log zeigt Ihnen immer den Status an, der gerade von dem Plugin behandelt wird. Wenn Sie nun Log-Informationen zu einer Datei sehen wollen, klicken Sie auf diese und schon erscheint die Ansicht, wie Sie sie in Abb. 7 sehen. (Die Darstellung kann von Ihrem Ergebnis abweichen!)
Weitere Informationen zu den Bedeutungen der Logs finden Sie unter Download-Log.

Ansichten



Abb. 8: Ansichten
Abb. 8: Ansichten

Hier können Sie zwischen der Ansicht der aktuell laufenden Downloads und der bereits fertig gestellten Downloads umschalten.

Sonstige Optionen



Abb. 9: Sonstige Optionen
Abb. 9: Sonstige Optionen
  1. Downloadpackage um eins nach unten verschieben
  2. Downloadpackage um eins nach oben verschieben
  3. Spenden
  4. Optionsmenü öffnen

Downloadliste



[Bild wird noch benötigt]

Die Download-Liste ist die Hauptkomponente in CryptLoad, die die Links, die Größe, die Geschwindigkeit und die verbleibende Zeit anzeigt.
Der baumartige Aufbau macht die Navigation hierbei besonders einfach.
Jedes Package wird durch einen blauen Stern repräsentiert, so wie die untergeordneten Links. Die Icons der untergeordneten Links wechseln je nach Status ihre Farbe bzw. auch das Icon.

Legende:

  • blauer Stern = unbeschäftigt
  • grüner Stern = Download aktiv
  • grauer Stern = Download pausiert
  • roter Stern = Fehler aufgetreten (Fehler aus der Log entnehmbar)
  • Uhr = Befindet sich in der Warteschlange

Siehe auch

Persönliche Werkzeuge